Heiraten

Heiraten in der Lambertsmühle

Die Lambertsmühle hat schon viele aufregende Zeiten durchlebt. Seit 1999 kommen regelmäßig noch weitere wunderschöne Ereignisse hinzu – denn seitdem können sich hier die fest Entschlossenen das Ja-Wort geben.

Nicht nur Burscheider Bürgerinnen und Bürger nutzen diese wunderschöne Kulisse für ihren besonderenTag, auch Paare aus anderen Städten genießen gerne diese Idylle. Individualität wird hier groß geschrieben. Sowohl die Standesbeamtinnen und Standesbeamten als auch die Mitglieder des Fördervereins bemühen sich, auf die Wünsche der Brautpaare einzugehen.

Kleinere Gesellschaften bis zu 25 Personen können in der gemütlichen „guten Stube“ heiraten. Für größere Hochzeiten wird der stilecht umgebaute „Stall“ hergerichtet, so dass hier bis zu 80 Personen Platz finden. Wenn Wind und Wetter mitspielen, können sich die Brautpaare nach Absprache mit dem Standesamt auch unter dem Schutz der großen alten Rotbuche das Ja-Wort geben.

Quelle: Pixabay

Die Lambertsmühle bietet mit ihrer wunderschönen Lage auch zahlreiche Möglichkeiten für wunderschöne und kreative Hochzeitsfotos, wie z. B. im liebevoll gepflegten Bauerngarten, am Mühlrad, unter einem Rosenbogen, am Wiehbach oder in der „Klöntür“.

Die zusätzlichen Kosten für die Bereitstellung der Räumlichkeiten belaufen sich auf 125 Euro und kommen direkt dem Verein zur Förderung der Lambertsmühle zugute.

Heiraten können Sie hier von montags bis freitags und zu bestimmten Zeiten auch samstags. Termine vereinbaren Sie bitte mit dem Standesamt der Stadt Burscheid.

Für anschließende Feiern steht die Lambertsmühle nicht zur Verfügung.

Ansprechpartnerin:

Carola Preuß
Höhestraße 7-9, 51399 Burscheid
02174 670-146 02174 670-111
Amt 65 – Bürgerangelegenheiten und Gebäudemanagement

Email: Standesamt@burscheid.de

Heiraten in der Lambertsmühle